Wie schon nach dem Spiel gegen ist ganz wieder aus dem Häuschen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Halb befindet sich auf der Strasse und hupt um die Wette. Dabei hat die deutsche Mannschaft noch nicht viel erreicht. Zwar mehr als einige andere Mannschaften. Aber ist das schon ein Grund für Autocorsos? Ich finde nicht. Wenn Deutschland im Finale gewinnt, dann kann gehupt werden wie wild. Aber jetzt schon zum zweiten Mal in dieser Woche sowas zu veranstalten ist echt zu viel. Ich glaube fast, dass das nationale Selbstwergefühl mit der Geringfügigkeit des Auslösers für Autocorsos korreliert. Soll heißen. Je geringer das nationale Selbstwertgefühl desto geringer muss der Anlass sein um ein Autocorso zu starten.