Vielleicht habt ihr es schon gemerkt oder auch bei meinem Kollegen im Blog gelesen. Der ächzt unter der Last der Besucher die und die anderen Seiten auf dem anlocken. Die richtige Feinabstimmung der Serverkonfiguration gestaltet sich äußerst schwierig. Wie bereits vermeldet sind die Probleme größtenteils behoben. Dennoch kommt es immer wieder dazu dass die Seiten nicht erreichbar sind. Knackpunkt der ganzen Serverkonfiguration ist das MPM (Multi-Processing-Modul) des Apache2 Webservers. Die Dokumentation zu dem Modul ist etwas dürftig und leider sehr unverständlich. Deswegen gibt es hier ein paar ergänzende Worte dazu von mir.

  • MaxClients
    Hier wird die maximale Anzahl an Clients (bzw. Besuchern der Webseite) eingestellt die von einem Thread bedient wird. Sobald also mehr Clients als das Maximum von einem Thread bedient werde, wird ein neuer Thread gestartet.
    Je höher also die Anzahl von MaxClients ist desto weniger Threads werden gestartet.
  • MaxMemFree
    Damit wird eingestellt wieviel Speicher ein Thread reservieren darf ohne dass er sich darum kümmern muss den nicht verwendete Speicher wieder freizugeben.

Ich hoffe mal, dass ich das richtig verstanden hab und jetzt hier keinen totalen Blödsinn erzählt habe.