Wo ich grad im Zug sitze und über mein im surfe ist mir aufgefallen, dass die GSM- bzw. -Verbindung sehr geschwindigkeitsempfindlich ist. Bei einer Geschwindigkeit von 250 km/h war der Aufbau einer Verbindung ein echtes Problem. Ich weiß nicht ob das an meinem Handy oder meinem Provider bzw. E-Plus liegt. Aber ich vermute, dass das ein generelles Problem ist. Übrigens funktionieren die Steckdosen im , wie ich grade gemerkt hab nicht mit den Apple MagSafe Netzteilen. Allgemein kann man sagen, dass das Surfen im Zug noch nicht besonders schnell und komfortabel ist. Wichtig ist, dass man sich der geringen Verbindungsgeschwindigkeit bewusst ist und seine Surf-Gewohnheiten dementsprechend anpasst. Das heißt man sollte sich auf eine Webseite konzentrieren und viel Geduld mitbringen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass mein vermurkstes -Handy, Motorizer Z8 die ganze Geschichte nicht einfacher macht. Der Verbindungsaufbau ist etwa wie ein Würfelspiel. Manchmal funktioniert es und manchmal nicht und das alles mit ein und der gleichen Konfiguration.