Gestern gab es nun endlich das lang erwartete Update für Skype, dass endlich iOS 4.0 kompatibel ist. Allerdings finde ich das Update extrem enttäuschend. Zum einen entzieht sich Skype komplett der Benachrichtigungsverwaltung die im iOS eingebaut ist. Skype fragt überhaupt nicht, ob man überhaupt Benachrichtigungen empfangen will. Wenn man angerufen wird, dann bekommt man eine Benachrichtigung, genauso wenn man eine neue Nachricht bekommt. Das ist zwar schon ein großer Fortschritt, allerdings bleibt man nicht dauerhaft Online. So wie es aussieht nutzt Skype nur die Task Completion. 10 Minuten nach dem schließen der App wird man also abgemeldet. Alles in allem bleibt das Update weit hinter den Erwartungen zurück. Skype sollte richtig Benachrichtigungen verwenden und längere Zeit Online bleiben.