Ich sehe immer wieder Seiten die ihren Besucherzahlen präsentieren um damit ihre Bekanntheit oder was auch immer zu dokumentieren. Allerdings muss ich dabei immer wieder feststellen, dass diese Zahlen meist deutlich überhöht sind und dem tatsächlichen realen Besucheraufkommen nicht entsprechen. Dabei gibt es zwei besondere Fehlerquellen. Zum einen werden oft Zugriffe von Bots, Crawlern und anderen automatisierte Zugriffe mitberechnet. Zum anderen wird aufgrund der Unkenntnis über die Bedeutung der Zahlen einfach oft die höchste Zahl genommen. Dies ist beispielsweise bei awstats die Anzahl der Hits. Die gibt aber die Gesamtzahl der Zugriffe an, die oft zehnmal so Hoch ist wie die Zahl der Pageviews, welche wiederum bis zu zehnmal höher als die Anzahl der echten Besucher. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass auf jeden Besucher (besonders auf gering besuchten Seiten) zehn Bot-Besuche kommen, kann man die Angegebenen Zahlen getrost durch 1000 dividieren um auf die echte Besucherzahl zu kommen. Wer also von seiner Seite behauptet er habe in einem Jahr 400.000 Besuche hatte, hatte in Wirklichkeit nur 400 Besucher. Um wirklich vergleichbare Zahlen zu bekommen, lohnt es sich den Alexa-Rank zu vergleichen, dieser gibt oft ein viel besseres Bild der echten Besucherzahlen und Reichweite einer Webseite wieder.