Die GEMA steht schon seit längerem wegen ihrem Vorgehen in der Kritik. Doch so langsam wird es wirklich absurd. Heute habe ich auf derWesten gelesen, dass nun auch Martinsumzüge ins Visier der GEMA geraten. Die GEMA wurde eigentlich geschaffen um die Kultur zu fördern und den Künstlern eine sichere Entlohnung zu gewährleisten. Doch mittlerweile wird die GEMA zu Hemmnis. Ein ganz aktuelles Beispiel ist das Internet-Phänomen Gangnam Style. Während die ganze Welt darüber redet und etliche tausende Menschen ihre eigenen Videos zu Gangnam Style machen, hat die GEMA das Video für Deutschland geblockt. Das Absurde daran ist jedoch, das PSY auf die Verwertungsrechte verzichtet hat, damit jeder ohne Bedenken seine Videos veröffentlichen kann. Deutschland steht mit der GEMA im Abseits und schaut zu wie Kunst und Kultur in einer globalisierten Welt sich entwickeln. Doch selbst können wir da kaum noch mitmachen. Wir sind was moderne Kultur im Internet angeht, dank der GEMA ein Entwicklungsland.