Über das Kennedy Attentat wurde sicherlich schon mehr als genug geschrieben. Trotzdem möchte ich auch mal meinen Senf dazu geben. In der Öffentlichkeit werden vor allem zwei Dinge diskutiert. Zum einen die Verschwörungstheorien rund um seine Ermordung und zum anderen der Mythos und die Glorifizierung Kennedys. Nachdem ich letztens eine Dokumentation gesehen habe, in der viel über den „wahren Kennedy“ gesprochen wurde, sehe ich die Bilder mit ganz anderen Augen. Denn Kennedy war wohl ein schwer kranker Mann und schaffte es nicht ohne starke Medikamente durch den Tag. Doch das kurioseste ist wohl, dass Kennedy wegen seiner Rückenprobleme ein Korsett trug und dieses mit an Kennedys Tod Schuld ist. Denn durch das Korsett blieb Kennedy aufrecht sitzen nachdem ihn die erste Kugel getroffen hatte. Ohne das Korsett wäre er vermutlich zusammengesackt und der Schütze hätte ihn möglicherweise nicht mehr treffen können. Das Leben schreibt halt seine ganz eigenen Regeln.