Da ich mehr Bloggen und weniger bei Twitter schreiben will habe ich jetzt eine neue Kategorie aufgemacht. Ich glaub Gedankenfetzen ist ziemlich selbstsprechend.
Die meisten Menschen erreichen in ihrem Leben nichts besonderes das für die Nachwelt erhalten bleibt. In gewisser Weise ist das größte Glück, wenn man sich mit dieser Mittelmäßigkeit abgefunden hat. Solange man nach mehr strebt und noch nichts erreicht hat wird man nur schwerlich glücklich.